Körperliche Belastungen und Ergonomie

Übermässig körperliche Belastungen gehören zu den häufigsten Gründen für Beschwerden am Bewegungsaparat. Sie können beim Heben, Tragen, Ziehen oder Scheiben von schweren Lasten entstehen. Daneben können aber auch statische Belastungen oder reptitive, kurzzyklische Tätigkeiten zu körperlichen Beschwerden führen. Für eine rasche Abschätzung der möglichen Belastungen stellt die SUVA unter anderem die Checklisten "Körperliche Belastungen" sowie "Lastentransport von Hand" zur Verfügung.

Aufgabe der Arbeitgeber ist es, für die Zumutbarkeit der Arbeitsplätze zu sorgen. Dies dient der Vorbeugung gegen berufsbedingte körperliche Erkrankungen. Zudem ermöglichen ergonomisch gestaltete Arbeitsplätze und Arbeitsabläufe ein effizientes, sicheres und belastungsarmes Arbeiten.